Ausdruck der Webseite von http://www.moosbach.de
Stand: Samstag, 8. Mai 2021 um 22:22 Uhr
Sie sind hier:

Fernwanderwege

Fernwanderwege im Oberpfälzer Wald
 
 
 
Quer durch den Oberpfälzer Wald führen sie, die Fernwanderwege. Atemberaubende Landschaften begegnen dem Wanderer auf teils entspannten, teils kräftezehrenden Etappen. Wälder, Felsen, Flüsse, Höhen, Weiten - der Oberpfälzer Wald!
 
Folgende Fernwanderwege tangieren den Markt Moosbach
 
  • Der Glasschleifererweg
  • Gesamtlänge: ca. 80 km
  • Der Glasschleifererweg ist als kulturgeschichtlicher Rundwanderweg mit 80 km Länge eine wertvolle Bereicherung des Angebots an Wanderwegen im Naturpark Oberpfälzer Wald und führt entlang von Zott, Pfreimd und Tröbesbach. Er soll historische Einblicke in frühere Zeiten gewähren und gleichzeitig die reizvolle Natur unserer Mittelgebirgslandschaft näher bringen.
  • Tourenbeschreibung

  • Der Oberpfalzweg
  • Gesamtlänge: ca. 236 km
  • Der Weg führt von Nord nach Süd durch die Oberpfalz und erschließt landschaftliche Höhepunkte und geschichtlich bedeutsame Orte. Über Tirschenreuth, Plößberg, Flossenbürg, Pleystein, Moosbach, Schönsee, Kulz und Thanstein folgt unser Wandertipp dem Weg bis nach Neunburg vorm Wald und über Bodenwöhr weiter bis Nittenau.
  • Tourenbeschreibung

  • Der Wallenstein-Tilly-Weg
  • Gesamtlänge: ca. 93 km
  • Der Wallenstein-Tilly-Weg beginnt in Prullhausen im Westen der Oberpfalz, wo der aus Nürnberg kommende Albquerweg des Fränkischen Albvereins endet. Der Weg führt dann in West-Ost-Richtung bei Querung des Vils- und Naabtals durch stille Wälder und aussichtsreiches Bergland des Naturparklandes zwischen Waldnaab und Böhmerwald, vorbei an Etzgersrieth und Tröbes zur Tillyschanz bei Eslarn an der tschechischen Grenze.
  • Tourenbeschreibung

  • Der Jakobsweg
  • Gesamtlänge: ca 85 km im Oberpfälzer Wald
  • Die Route führt von der tschechischen Grenze (Grenzübergang Tillyschanz) zunächst durch ein waldreiches Naturparkland (u. a. Gaisheim). Ein weiterer landschaftlicher Höhepunkt ist die Seenlandschaft östlich Schwandorfs. Die Stadt mit der Jakobskirche wird auf verkehrsarmen, angenehm zu begehenden Wegen erreicht und auf romantischen Pfaden entlang der Naab wieder verlassen. Über eine aussichtsreiche, bereits zum Jura gehörende Hochfläche, erreicht man den Klosterort Ensdorf im Vilstal mit guten Busverbindungen nach Amberg.
  • Tourenbeschreibung

  • Der Goldsteig
  • Gesamtlänge: ca. 660 km
  • Der Goldsteig gehört zu den "Top Trails of Germany", ist zertifizierter "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" und mit insgesamt 660 km der längste und vielseitigste Prädikatsweg Deutschland. Über die Anbindung "Vom Nurtschweg zum Goldsteig" ist Moosbach an den Goldsteig angebunden.
  • Weitere Infos

Wandertipps nach Tschechien
 
 
Kontakt:
Gäste-Information Moosbach
Brunnenstraße 1
92709 Moosbach
Tel. 09656 920217
Mail: gaeste-info@moosbach.de
 
 
 

Wetter wird geladen..
Markt Moosbach im Naturparkland "Oberpfälzer Wald"
Brunnenstrasse 1 - 92709 Moosbach
Tel. 09656 / 92 02 - 0; Fax 09656 / 92 02 - 21
 
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 13:00 - 16:30 Uhr
Donnerstag: 13:00 - 17:30 Uhr
und nach Vereinbarung
 
 
 
Bankverbindungen:
Raiffeisenbank Moosbach
BIC: GENODEF1NEW
IBAN: DE46 7536 3189 0003 2109 52
 
Sparkasse Moosbach
BIC: BYLADEM1ESB
IBAN: DE20 7535 1960 0570 1809 19
                    


 
 

© 2015 - Moosbach.de
letzte Änderung: 05.05.2021
© 2021 | Markt Moosbach